Willkommen bei Bayer bee care

Bienenforscher für einen Tag

Schülerlabor Baylab

01. Sep 2015
Bienenforscher für einen Tag

Bienenforscher für einen Tag

Erfolgreicher Auftakt für neues Schülerprojekt:
Weshalb sind Bienen für uns und die Umwelt so wichtig? Wie bestäuben Bienen Blüten? Und wie viele Blüten müssen eigentlich für ein Glas Honig angeflogen werden? Bayer lädt Grundschulklassen jetzt ein, die Antworten auf diese Fragen bei spannenden Experimenten im Bayer-Schülerlabor „Baylab“ selbst herauszufinden. Bis zu 30 Klassen werden künftig jedes Jahr die Gelegenheit haben, sich jeweils einen Vormittag lang mit den Bienen und ihrer Bedeutung für die Umwelt zu beschäftigen. Ausgestattet mit Laborkittel und Schutzbrille können die Nachwuchsforscher die Zuckerart im Honig bestimmen oder herausfinden bei welcher Temperatur er besonders gesund ist. Mit einer speziellen Brille können sie sich zudem einen Eindruck davon machen, wie die Biene mit ihren Facettenaugen sieht und unter dem Mikroskop lernen sie die Varroa -Milbe als gefährlichen Schädling für Bienen kennen.  
Mehr Informationen zum Schülerprojekt „Bienen und Honig“ finden Sie hier.

Back To Top