Willkommen bei Bayer bee care

Bayer begrüßt die Strategie der USA als konzertierte Aktion zur Verbesserung der Bestäubergesundheit

Arbeitsgruppe des Weißen Hauses stellt Nationalen Aktionsplan vor

20. Mai 2015
Bayer CropScience betrachtet die Verantwortung für die Bienengesundheit als gemeinsames Anliegen der verschiedenen Interessengruppen und als etwas, das gemeinschaftlich angegangen werden muss.

Blaupause für die globale Verbesserung der Bestäubergesundheit / Bienenschutz ist eine gemeinsame Aufgabe aller Beteiligten / Mehr Forschung nötig, um neue Lösungen für die Bienengesundheit zu finden

Monheim, 20. Mai 2015 – Bayer begrüßt die nationale Strategie zur Förderung der Gesundheit von Honigbienen und anderen Bestäubern, die von der zuständigen Arbeitsgruppe des US-Präsidenten am 19. Mai 2015 vorgestellt wurde.

„Bienen sind wichtige Bestäuber für die moderne, nachhaltige Landwirtschaft. Die US-Strategie zur Verbesserung der Bestäubergesundheit ist ein gut durchdachter, vielschichtiger Ansatz“, erklärte Annette Schürmann, Leiterin des Bayer Bee Care Centers. „Wir unterstützen voll und ganz die Forderung nach einer stärkeren Forschung auf dem Gebiet der Bestäubergesundheit und das richtungsweisende Bekenntnis zur Ausweitung geeigneter Lebens- und Nahrungsräume. Dieser Ansatz kann als Blaupause für eine globale Verbesserung der Bienengesundheit dienen.“

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier.

Back To Top