Willkommen bei Bayer bee care

$100,000 US-Dollar: Proviant für Bienen auf Tour

Bayer CropScience-Investition sorgt für Trachtflächen, wenn das Pollenangebot knapp ist

25. Feb 2015
$100,000 US-Dollar: Proviant für Bienen auf Tour

1,7 Millionen Honigbienenkolonien reisen jedes Jahr im Herbst per LKW ins südliche Kalifornien, um der Winterkälte zu entfliehen und sich auf das größte Bestäubungsereignis der Welt vorzubereiten: die Mandelblüte in Kaliforniens Central Valley. Allerdings beginnt die Blühsaison in den Mandelplantagen erst Mitte Februar und die natürlichen Trachtflächen reichen nicht aus, um den gigantischen Bienenbesucherstrom bis dahin zu ernähren.  

Bayer CropScience will jetzt die Nahrungsversorgung in der mageren Zeit vor und nach der Mandelblüte verbessern, und hat daher  100.000 US-Dollar für „Project Apis m.“ bereitgestellt. Die gemeinnützige Organisation engagiert sich gemeinsam mit Landwirten für die Verbesserung der Bienengesundheit. Mit den Geldern wird Project Apis m. interessierten Landwirten in Kalifornien und Washington Saatmischungen zur Verfügung stellen, um vor und nach der Mandelblüte Zwischenkulturen auszusähen. Das Projekt wird dazu beitragen, den Gesundheitszustand der Bienenvölker und damit auch die landesweite Bestäubungssituation zu verbessern. Denn anschließend an die Mandelblüte reisen die Bienen weiter, und stellen ihren Bestäubungsservice anderen Bundesstaaten zur Verfügung wenn dort die Blühsaison wichtiger Kulturen beginnt.

„Diese Initiative ist eine direkte Antwort auf den Bedarf an Trachtflächen, die erforderlich sind, um Gesundheit und Gedeihen der Honigbienen zu gewährleisten“, so Jim Blome, Präsident und CEO von Bayer CropScience in Nordamerika. „2015 wird Bayer CropScience sich mit einer ganzen Reihe von Forschungs- und Partnerschaftsprojekten für die Honigbienen einsetzen.“

Project Apis m. arbeitet direkt mit den Erzeugern von Mandeln und Obst zusammen, um mit ihnen das Aussäen von Zwischenkulturen für das Jahr 2015 vereinbaren.

Mehr darüber in der Pressemitteilung von Bayer CropScience US.      

Back To Top