Willkommen bei Bayer bee care

Bienengesundheit fördert Nachhaltigkeit

Bayer Bee Care war auf der Farm Progress Show 2015 vertreten

11. Sep 2015
Das Maskotchen Vitamin Bee unterrichtete junge Besucher zu dem Thema Bienengesundheit.

Nachhaltiger Ackerbau braucht gesunde Bienen. Deswegen war das Bayer Bee Care Team auch in diesem Jahr wieder auf der Farm Progress Show vertreten, die vom 1. bis zum 3. September 2015 in dem US-Bundesstaat Illinois stattfand.
Zahlreiche interessierte Besucher konnten bei dem Event mehr über die Möglichkeiten für eine nachhaltige Zukunft der Landwirtschaft lernen. Für das nordamerikanische Bayer Bee Care Team war dies ein wichtiger Anlass, um über die Gesundheit von Honigbienen zu informieren:

„Wir freuen uns jedes Jahr auf die Farm Progress Show, weil wir dort die Gelegenheit haben, Kunden und ihre Familien die Bedeutung von Bestäubern und Bayers Beitrag zur Bienengesundheit zu unterrichten. In diesem Jahr haben wir Feed a Bee in den Bestäuber-Gärten am Haupteingang der Show präsentiert“, resümiert Dr. Becky Langer, Leiterin des Bayer Bee Care Programms in Nordamerika.
 
Das wichtigste Anliegen der Bayer-Experten war es, die Nahrungssituation von Bienen zu diskutieren: In einigen Regionen schwächt ein Mangel an abwechslungsreichen Futterquellen Honigbienenkolonien sowie Wildbienen und macht sie anfälliger für Krankheiten. „Um die Aufmerksamkeit der Besucher darauf zu lenken, wie jeder das Futterangebot erhöhen und so die Gesundheit der Bestäubern verbessern kann, haben wir lustige Werbegeschenke wie Windmühlen, Ausmalbilder und Saatgutpäckchen verteilt“, sagte Langer. Vor allem unter den jüngeren Besuchern war auch das Maskottchen namens „Vitamin Bee“ ein besonderes Highlight.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu der Veranstaltung.
 
Folgen Sie auf Twitter #FarmProgress.

Back To Top